NLS-Analyse

Der alternative Blick in den Körper

Die computergestützte NLS-Analyse ermöglicht eine komplexe Untersuchung des ganzen Körpers und gibt einen detaillierten  Einblick in jedes einzelne Organ bis auf die Zellebenen. Genutzt werden dabei körpereigene elektromagnetische Felder – denn ein gesundes Organ sendet eine andere Frequenz aus, als ein erkranktes oder belastetes Organ. Disharmonien oder Störungen werden so gemessen, ausgewertet und bildlich dargestellt.

Vorteile/Nutzen einer NLS-Analyse:

  • eine frühzeitige Erkennung von Disharmonien und Erkrankungen im Körper,   oft bereits bevor Symptome fühlbar oder sichtbar geworden sind
  • sie gibt Rückschlüsse auf Belastungen durch z.B. Schadstoffe, Schwermetalle, Pilze oder Viren
  • mit diesen Informationen kann gezielt an Gesundheit und Heilung gearbeitet werden
    Die Messung erfolgt über Kopfhörer und ist schmerz- sowie nebenwirkungsfrei. Messungen können in Abständen wiederholt und Therapieverläufe bildlich sichtbar gemacht werden.

 

 

Was bedeutet NLS?

Bei NLS handelt es sich um eine Nicht-Lineare-System-Analyse. Es wird davon ausgegangen, dass ein Informationsfluss nicht nur linear (z.B. von A nach B und dann von C nach D) erfolgt, sondern nicht-linear. Das bedeutet, dass alles gleichzeitig miteinander verbunden ist und damit – um bei diesem Beispiel zu bleiben: A sowohl auf B als auch auf C und D wirkt. Alle Buchstaben haben also Kontakt zu allen anderen Buchstaben und beeinflussen sich gegenseitig. Jeder hat seinen Platz und seine Funktion. Auf unseren Körper bezogen bedeutet diese Art der Diagnostik, dass die  gegenseitige Beeinflussung  z.B. aller Organe und Zellen in unserem Körper Berücksichtigung findet. Sie fließt in die Auswertung ein und ermöglicht damit eine ganzheitliche Betrachtung unseres Körpers.