Über mich

Begonnen hat mein naturheilkundlicher Weg 1999.  Ein Buch zum Thema Cholesterin hat mein damaliges Denken komplett in Frage gestellt. Es brachte mir die Motivation, Altes loszulassen und einen neuen Weg zu gehen.

Ein erster Schritt in dieser Richtung war die Ausbildung zur Gesundheitsberaterin bei der Gesellschaft für Gesundheitsberatung in Lahnstein. Von Anfang an war es mir wichtig, mein Wissen und meine Erfahrungen z.B. von den positiven Wirkungen einer vollwertigen Ernährung mit anderen teilen zu können. Daher halte ich seit vielen Jahren Vorträge und gebe Praxiskurse zum Thema „gesunde Küche“. Wildkräuter als traditioneller Bestandteil unserer Nahrung und als Heilmittel sind im Laufe der Jahre immer weiter in meinen Fokus gerückt.

Zur klassischen Homöopathie habe ich bereits in den Anfangsjahren meines neuen Weges gefunden, da sie auf ihre sanfte und nachhaltige Art und ihrem breiten Anwendungsspektrum sehr viel in Richtung Gesundung/Selbstheilung bewirken kann.

Als staatlich zugelassene Heilpraktikerin habe ich 2012 meine Gesundheits- und Naturheilpraxis in Wilsdruff eröffnet und seit Ende 2017 praktiziere ich in Dresden.
Neben der Homöopathie ist in den letzten Jahren die Yogatherapie als weiterer Therapieschwerpunkt gewachsen und gereift. Die Ausbildung zur Yogatherapeutin hat sowohl meinen persönlichen als auch beruflichen Weg nachhaltig geprägt und bereichert.